Wissensdatenbank Licht

In dieser Wissensdatenbank beschreibe ich kurz die wichtigsten Punkte und Funktionalitäten zu den Themen Licht und Lichttechnik.

 

 

Was ist Licht ?

 

Sichtbares Licht ist eine elektromagnetische Strahlung. Sie liegt im Wellenbereich zwischen 380 und 780 nm.

Für den Menschen sichtbares Lichtspektrum

Lampentechnologie

 

Lampen tragen wesentlich zur Beleuchtungsqualität bei. Entscheidend für die passende Auswahl einer Lampe ist die Lichtanwendung und die Anforderungen an die Beleuchtung. Hierzu zählen z.B. ein wirtschaftliches Licht bei langen Einschaltzeiten oder eine dekorative Beleuchtung mit entspannender Wirkung.

 

Übersicht der einzelnen Lampentechnologien :

 

  • Temperaturstrahler
    Der elektrische Strom bringt einen Draht zum Glühen.
    - Glühlampe oder Halogenlampe (Hochvolt und Niedervolt)
     
  • Gasentladungslampen
    Der elektrische Strom bringt ein Gas zum Leuchten.
    - Quecksilberdampflampen (Leuchtstofflampe)
    - Metallhalogendampflampen
    - Natriumdampflampen
     
  • Halbleitertechnik
    Der elektrische Strom bringt einen Halbleiter zum Leuchten.
    - LED (weiß, oder RGB)
    - OLED (Displays)
     

Wie "hell" ist eine Lampe ?

 

Wird dem Auge ein Gemisch elektromagnetischer Strahlung verschiedener Wellenlängen angeboten, so hängt der erzeugte Helligkeitseindruck von der Empfindlichkeit des Auges für die im Gemisch enthaltenen Wellenlängen ab. Wellenlängen nahe 555 nm, einer gelb-grünen Spektralfarbe entsprechend, tragen stark zum Helligkeitseindruck bei, Wellenlängen außerhalb des sichtbaren Bereichs tragen gar nicht bei. Es genügt also nicht anzugeben, wieviele Watt an physikalischer Strahlungsleistung eine Lampe aussendet, um den von dieser Strahlung erzeugten Helligkeitseindruck zu beschreiben. Der in Watt gemessene Strahlungsstrom ist stattdessen mit der wellenlängenabhängigen Empfindlichkeit des Auges zu gewichten und mit einem Umrechenfaktor von Watt nach Lumen zu multiplizieren. Das Ergebnis ist der in Lumen gemessene Lichtstrom, der ein quantitatives Maß für den im Auge erzeugten Lichtreiz ist.

 

Die Helligkeit der Energiesparlampe wird nicht in Watt, sondern in Lumen angegeben. Die Abkürzung für die Lumenzahl ist lm. Watt steht bei der Energiesparlampe für die Leistung. Eine 20 Watt Energiesparlampe muss demnach beispielsweise 1151 Lumen haben. Zum Vergleich: Die Standard-Glühbirne mit 60 Watt hat Angaben des Umweltbundesamtes zufolge eine Lumenzahl von 710. Unterschiedliche Energiesparlampen haben bei gleicher Watt Stärke aber nicht unbedingt genau die gleiche Helligkeit.

Lichtplanung im Bad

Die Lichtplanung in einem Badezimmer unterliegt einigen besonderen technischen Anforderungen, da es sich um einen Feuchtraum handelt. Hier trifft Feuchtigkeit auf Strom. Bei der Installation von Leuchten müssen deshalb bestimmte Schutzmaßnahmen gemäß DIN VDE 0100 , Teil 701 berücksichtigt werden. Die Norm unterscheidet vier unterschiedliche Raumzonen und drei Schutzbereiche.

Energieberatung Zabel auf Energie-Sparhaus.de

AKTUELLES

 


ENERGIEBERATUNG:
Energieberatung und Ausstellung von Energiepässen.

Verbrauchsausweis oder 
Bedarfsausweis ?
 

IMMOBILIEN-SERVICE:

Als geprüfter Objektbesichtiger und Bautenstandsprüfer erstelle ich Besichtigungs-protokolle und Bildaufnahmen für diverse Auftraggeber.
 

SMART-HOME:

Als Vertriebspartner für Homematic Produkte planen und realisieren wir komfortable Smart-Home Lösungen mit denen Sie Ihren Wohnkomfort steigern und gleichzeitig Energie sparen können.

SOLARSTROM:
In Zusammenarbeit mit der EWS GmbH & Co. KG bieten wir allen Kunden und Interessenten die Möglichkeit ihre eigene Solarstromanlage zu planen. Das entsprechende Planungstool finden Sie hier.

 

LICHT:
Professionelle Lichtplanung mit Dialux EVO für einen modernen Einsatz von LED Beleuchtungstechniken.

 

 

Kai Zabel
Wiesengrund 5
25774 Krempel
Telefon: 04882-3649874
Mobil : 0173-9963288
info@energieberatung-zabel.de

Energieberatung Zabel auf Energie-Sparhaus.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Energieberatung Zabel 2014 - 2018